Aktuelles

Das Netzwerk gegen Darmkrebs trauert um sein Gründungsmitglied und seinen Ehrenpräsidenten Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Meinhard Classen

Nachruf
Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Meinhard Classen (1936-2019)

Mit Meinhard Classen verlieren wir einen engagierten Arzt, einen anerkannten Wissenschaftler und einen zuverlässigen Freund, der uns seit der Gründung des Netzwerk gegen Darmkrebs jederzeit mit klugem Rat und nachhaltigem Einsatz zur Seite stand. Seine international anerkannte Forschungsarbeit in der Gastroenterologie führte dazu, dass die Endoskopie nicht nur als diagnostische, sondern auch als wichtige therapeutische Disziplin Anerkennung fand, was ihm weltweite Reputation und zahlreiche Ehrungen einbrachte. Als Herausgeber wissenschaftlich-medizinischer Fachzeitschriften trug Meinhard Classen maßgeblich dazu bei, dass neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auch im klinischen Alltag und damit beim Patienten Berücksichtigung finden.

Nach seiner Emeritierung an der TU München widmete er sich noch intensiver der Darmkrebsvorsorge in Deutschland und war als Mitglied des Präsidiums beim Aufbau des Netzwerk gegen Darmkrebs in alle strategischen Überlegungen einbezogen. Darüber hinaus stellte er sein Fachwissen und sein persönliches Netzwerk für Kooperationsprojekte in Afrika und Asien zur Verfügung, um auch in diesen Erdteilen die Prävention von Krebserkrankungen zu verstärken.

Meinhard Classen war nicht nur Gründungsmitglied des Netzwerks, sondern vor allem ein väterlicher Freund. Wir werden seinen klugen Rat und seine warmherzig-selbstlose Unterstützung vermissen und ihm ein ehrendes Andenken erhalten.

Dr. Christa Maar im Namen des Präsidiums Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.