Veranstaltungsarchiv

Symposium Vision Zero 2021

07. Juni 2021
   Unter dem Motto „Dem Krebs die rote Karte zeigen“ findet am 14. und 15. Juni in Berlin das 7. Interdisziplinäre Symposium der Reihe Innovations in Oncology statt, das vom Netzwerk gegen Damkrebs veranstaltet wird. Die Hoffnung des auch als – Vision Zero. Die Neuvermessung der Onkologie – bekannten Meetings ist, die Zahl der Krebstoten irgendwann gegen null zu bringen. „Bis zur Hälfte aller Krebserkrankungen könnte durch intelligente Präventions- und Früherkennungskonzepte vermieden werden. Bei der anderen Hälfte können wir durch frühzeitige Präzisionsdiagnostik und innovative Therapiekonzepte dem Krebs in vielen Fällen die rote Karte zeigen – wir müssen es nur wollen“, heißt es auf der Homepage. Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie werden u.a. Lösungskonzepte für den Umgang mit Zervixkarzinom, Darm- und Lungenkrebs erarbeitet. Die Veranstaltung startet mit dem…
mehr erfahren

5. Interdisziplinäres Symposium “Die Neuvermessung der Onkologie – Vision-Zero!”

09. Juli 2019
Immer mehr Krebs: Was gegen steigende Neuerkrankungen zu tun ist. Mit einer Neuvermessung der Onkologie zur Realisierung der Vision Zero München – 04.07. 2019. Was ist zu tun, damit sich die Prognosen steigender Krebserkrankungen nicht bewahrheiten? Darüber diskutierten am 26. Juni 2019 im Axel Springer Kongresszentrum in Berlin auf dem fünften interdisziplinären Symposium „Innovations in Oncology“ führende Experten aus Wissenschaft, Medizin, Politik und Versorgung. Der Titel der diesjährigen Veranstaltung „Vision-Zero. Die Neuvermessung der Onkologie“ konnte dabei zugleich als Motto aller Beteiligten für die kommenden Jahre gewertet werden. Veranstalter des Symposiums war das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.. Aktuell erkranken rund eine halbe Millionen Menschen in Deutschland an Krebs. 230.000  sterben daran. In zehn Jahren soll die Zahl der Krebsneuerkrankungen auf 600.000 ansteigen, bis 2040 soll sich die Zahl der Krebserkrankungen sogar verdoppelt haben. Neben den zahlreichen Einzelschicksalen, die diese Hochrechnungen mit…
mehr erfahren

4. Interdisziplinäre Symposium „Innovations in Oncology“ am 22. Juni 2018 in Berlin

28. Juni 2018
Veranstalter und Referenten des Symposiums: Dr. Georg Ralle, PD Dr. Thomas Illmer, Sacha Lobo, Jan Geißler, Prof. Dr. Christof von Kalle, Prof. Dr. Diana Lüftner, Dr. Johannes Bruns, Prof. Dr. Hagen Pfundner, Prof. Dr. Jürgen Wolf, Prof. Dr. Magnus v. Knebel Doeberitz (v.l.n.r) Das 4. Interdisziplinäre Symposium „Innovations in Oncology“ fand am 22. Juni 2018 in Berlin statt. Unter dem Motto „Die Neuvermessung der Onkologie“ trafen sich führende Mediziner und Gesundheitsexperten Deutschlands, um die Themen Prävention und Aufklärung, Qualität in der Früherkennung und Diagnostik,individualisierte Therapien, Big Data Konzepte sowie die Finanzierbarkeit der Krebsmedizin zu diskutieren. Veranstalter waren das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. gemeinsam mit dem DKFZ, dem NCT Heidelberg, der Charité – Universitätsmedizin Berlin und den folgenden Organisationen: Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO), Deutsche Krebsgesellschaft e.V., Felix Burda Stiftung, Berufsverband der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen in Deutschland…
mehr erfahren

Interview: Dr. Georg Ralle über Symposium “Die Neuvermessung der Onkologie“

18. Juni 2018
Die Symposiumsreihe „Innovations in Oncology“ findet nun schon zum vierten Mal statt. Worum geht es bei der Veranstaltungsreihe und was ist das Ziel? Dr. Ralle: Die Idee der Symposiumsreihe ist, Forscher, Ärzte und Gesundheitspolitiker aus der onkologischen Wissenschaft und Forschung an einen Tisch zu holen. Wir wollten eine Plattform schaffen, um über die neusten Erkenntnisse zu Prävention, Früherkennung und Diagnostik des kolorektalen Karzinoms zu berichten. Darüber hinaus sollte auch der interdisziplinäre Austausch gestärkt und der wissenschaftliche Fortschritt gefördert werden. Das diesjährige Symposium ist eine Fortführung der Reihe und richtet den Blick vor allem auf die Versorgungslandschaft und auf die Frage, wie die neuesten Forschungsergebnisse schneller im klinischen Alltag und damit beim Patienten ankommen. Bisher fanden die Symposien immer im Deutschen Krebsforschungszentrum DKFZ in Heidelberg statt. Was hat Sie dazu bewogen die Veranstaltung nach Berlin zu verlegen? Dr. Ralle: Heidelberg ist…
mehr erfahren

Die Neuvermessung der Onkologie – 4. Interdisziplinäres Symposium “Innovations in Oncolgoy”

28. Februar 2018
"Innovations in Oncology" / Berlin Summit/22. Juni 2018 / Radisson Blu Hotel, Berlin Wir laden herzlich ein. Unser Symposium „Die Neuvermessung der Onkologie“ wird unmittelbar nach dem diesjährigen ASCO-Kongress sowohl die neuesten Erkenntnisse in der individualisierten Diagnostik von Tumorerkrankungen, als auch die innovativen immunologischen und molekularen Therapiekonzepte im Überblick darstellen. Darüber hinaus ist es an der Zeit, den Dialog mit den führenden Kompetenz- und Entscheidungsträgern in den relevanten Bereichen der Gesundheitspolitik zu intensivieren, da wir in der Krebsmedizin vor enormen Herausforderungen stehen und über die Allokation von Gesundheitsressourcen sprechen müssen. Wir laden deshalb herzlich ein, diese wichtigen Fragen mit uns zu diskutieren und freuen uns über Anmeldungen unter www.nct-heidelberg.de/inno18 Hier finden Sie das aktuelle Programm.
mehr erfahren

Neues zur Früherkennung und Prävention von Darmkrebs

26. Juni 2014
Welche Biomarker könnten künftig das Screening verbessern? Gibt es unter den bildgebenden Verfahren Alternativen zur Koloskopie? Wie können Menschen mit erhöhtem Krebsrisiko identifiziert werden und wie lässt sich bei ihnen der Krebsentstehung vorbeugen? Die Gäste des vom Netzwerk gegen Darmkrebs mitinitiierten Innovations-Workshops im DKFZ in Heidelberg hörten spannende Vorträge zu diesen und vielen weiteren Fragen. Berichte und Stimmen dazu lesen Sie hier.
mehr erfahren

V. Fachsymposium Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.

25. März 2013

Zukunft ohne Darmkrebs? Wie weit sind wir bei der Erreichung des Ziels?
Das diesjährige Fachsymposium findet am 12.06.2013 im WESTIN GRAND Hotel in München statt. Die Veranstaltung ist für alle Interessenten kostenlos und zertifiziert mit 4 CME Fortbildungspunkten. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. mehr erfahren